Der hochverdiente Sieg hätte auch höher ausgehen können, wenn wir die Konter Chancen ausgenutzt und den Elfmeter rein geschossen hätten. Unsere Abwehr stand souverän gegen den doch starken Sturm von Dönberg. Jetzt wird sich 2 Wochen auf das Spiel gegen Azadi Wuppertal vorbereitet, dort wollen wir dann den nächsten Sieg einfahren. Spieler des Tages war für uns Eric Saribekjan mit zwei Toren und seiner Spielfreude.